Jacek Dziubiński

Jacek Dziubiński ist ein polnischer bildender Künstler, der mit Gemälden, Collagen und Skulpturen arbeitet. Weiterhin gehören ortsspezifische Installationen, die oft typografische Elemente beinhalten, und Drucke in limitierter Auflage zu seinen Betätigungsfeldern. Jacek beschäftigt sich vorwiegend mit Abstraktionen, die als minimalistisch und konkret beschrieben werden können.

Jacek erstellt verschiedene in sich geschlossene Werkzyklen. Aktuell sind ihm hierbei vor allem „Exercises in Space“ und „Functional Forms“ wichtig. Beide Zyklen untersuchen eingehend die Kategorie des Raumes und die Regeln der visuellen Wahrnehmung. Ein weiterer wichtiger Zyklus besteht aus dem Verfassen und Drucken konkreter Poesie.

Die hauptsächlichen Inspirationsquellen für Jaceks Kunst beinhalten das japanische Prinzip des Wabi-Sabi und die buddhistische Philosophie. Er ist ästhetisch stark beeinflusst von der Avantgarde des 20. Jahrhunderts, den konkreten und reduzierenden Kunstströmungen, sowie dem Modernismus und dem Funktionalismus in der Architektur (Bauhaus etc.).

Mehr von Jacek Dziubiński